MENÜ
×
×

herzlich willkommen auf der Homepage von CRS

clinicalresearch-crs_logo_hires -1

Wir bieten als österreichisches Auftragsforschungsinstitut (CRO) Dienstleistungen im klinisch-medizinischen Bereich der Pharmaindustrie sowie im akademischen Bereich mit Focus auf Klinische Studien Phase I-IV an.
Nähere Informationen zu unserem Leistungsangebot finden Sie unter  Leistungen

Unsere Nachrichten

Gendermedizin- eine Option für Mediziner und Apotheker

Aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse der letzen Jahre ist deutlich geworden, dass eine Neuorientierung im Gesundheitswesen hinsichtlich einer geschlechtsspezifischen medizinischen Versorgung notwendig ist. Um die Arzneimittelsicherheit zu erhöhen, verlangt die Gendermedizin eine nach dem Geschlecht differenzierte Diagnose und Therapie von Erkrankungen und eine dementsprechend effektive  Gesundheitsversorgung von Frau und Mann nach deren jeweiligen Bedürfnissen. Nicht nur die unterschiedliche…

Mehr Lesen

Data Safety Monitoring Board- unabhängige Instanz für die Patientensicherheit

Soll eine groß angelegte klinische Prüfung aufgrund einer Häufung von unerwünschten Ereignissen, aufgrund fehlender oder sogar aufgrund überlegener Wirksamkeit einer Prüfsubstanz vorzeitig abgebrochen werden? Unter anderem damit beschäftigt sich das Data Safety Monitoring Board, kurz DSMB oder DMC (Data Monitoring Comittee) genannt. Bei klinischen Prüfungen mit lebensbedrohlichen Indikationen, Behandlungen über lange Zeiträume, bei nebenwirkungsintensiven Substanzen…

Mehr Lesen

Die Größe ist entscheidend

Die Sterberate im Spital kann von dessen Größe abhängen. Laut einer aktuellen US-Untersuchung schneiden Patienten, die mit einem Herzinfarkt, wegen Herzschwäche oder einer Lungenentzündung ins Krankenhaus kommen, in einer großen Klinik besser ab. Ein internationales Wissenschaftlerteam der Mount Sinai School of Medicine aus New York veröffentlichte im „New England Journal of Medicine“ eine Untersuchung, in…

Mehr Lesen

Placebo Effekt ohne Schmäh

Ein Placebo wirkt sogar dann, wenn der Patient weiß, dass er ein Medikament ohne jeden Wirkstoff bekommen hat. Das haben Forscher der Harvard Medical School in Boston jetzt gezeigt. Schmerzen und Unwohlsein von 80 Patienten mit dem Reizdarmsyndrom besserten sich, obwohl sie wussten, dass sie ein Medikament ohne Wirkstoff bekommen. Dieses Ergebnis widerspricht der gängigen…

Mehr Lesen

Zeitarbeit und Freelancer in der Klinischen Forschung

Durch mehrere Faktoren kam es in den letzten Jahren zu einer Kluft zwischen einem vermehrten Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern in der Klinischen Forschung einerseits – und zwischen einer Verminderung der Mitarbeiterstände in den forschenden Unternehmen andererseits. Die wichtigsten Einflussfaktoren waren: demographische Faktoren, Firmenfusionierungen, Einsparungen bei Fixstellen. Die Zeiten mit langer Verweildauer als Festangestellter in einem…

Mehr Lesen